Tourismus in Frankreich

Camping in den Corbières Maritimes

Im Languedoc-Roussillon (Okzitanien) erstreckt sich diese kleine geografische Einheit der Region Aude zwischen dem Mittelmeer und malerischen Weinhügeln. Die Strände von Leucate und Port-La Nouvelle werden Sie ebenso verführen wie die großen Lagunen, die ein Refugium für viele Vogelarten sind.

Ein Teil der Corbières Maritimes wird durch den Regionalen Naturpark Narbonnaise am Mittelmeer geschützt. Der belebende Atem der Tramontane ermöglicht es Ihnen, sich den Freuden des Wassersports entlang der gesamten Küste hinzugeben. Wie in Port-La-Nouvelle, wo sich nördlich und südlich der belebten Kais des Fischerhafens Sand und Sümpfe erstrecken, so weit das Auge reicht.

Folgen Sie den ersten Hektometern des Kanals von Robine, der bis nach Narbonne führt, und machen Sie einen Spaziergang in der herrlichen Natur der Insel Saint Lucia. Gleich nebenan, im Sigean African Reserve, können Sie zu Fuß oder mit dem Auto fast 4.000 Wildtiere in freier Wildbahn auf einem 300 Hektar großen Gelände beobachten.

Die vielen Gesichter von Leucate

Die Gemeinde Leucate ist sehr groß und ist um mehrere Pole herum organisiert. Im Süden in Richtung Barcarès und Lydia, dem emblematischen Sandstrand, genießen seit 1974 ein Dutzend Campingplätze und FKK-Dörfer die Sonne, sogar mit einem eigenen Hafen. Entdecken Sie auch den bezaubernden Ort der Muschelhütten von Grau de Leucate, wo Sie Miesmuscheln, Venusmuscheln, Krabben und die lokale hohle Auster genießen können. Das traditionelle Dorf Leucate liegt auf einem Hügel. Von dort aus nehmen Sie die kleine Straße, die zu den denkmalgeschützten Klippen des Cap de Leucate führt. In der Nähe des Leuchtturms und des Semaphoren ist der Blick auf das Meer unvergesslich, mit 18 km Stränden darunter.

Mit dem Wind und den alten Steinen

Am Ende des riesigen Leucate-Teichs (5.400 Hektar), in den benachbarten Pyrénées-Orientales, können Sie die beeindruckende Festung von Salses besichtigen. Dieses elegante und spektakuläre Bauwerk wurde von den Spaniern Ende des 15. Jahrhunderts errichtet.

Gehen Sie in Richtung Westen nach Treilles et Feuilla und durchqueren Sie den botanischen Garten Foncaude. Mehr als 2.000 verschiedene Pflanzenarten sind in drei Universen gruppiert und sorgen für ein echtes Staunen.

Ebene, Olivenhaine, Trockenmauern, alte Salzsümpfe prägen die Landschaft in Richtung der berühmten Weinberge von Fitou und dem schönen Dorf Bages, vor den Toren von Narbonne. Während auf den Bergrücken Dutzende von Windrädern die Energie des Windes einfangen, bis hin zu den Hängen des Mont Tauch.

Campingplätze in den Corbières maritimes

Etwa sechzig Campingplätze befinden sich in den Corbières maritimes.

Unter den vielen Vorschlägen schlagen wir drei Adressen in Leucate vor. Cap Blanc *** zwischen Meer und Teich mit etwa zwanzig Unterkünften, die das ganze Jahr über verfügbar sind. Mer Sable et Soleil *** mit etwa hundert Möglichkeiten von Mitte März bis Mitte November bringt ein gutes Maß an Komfort. Les Rives des Corbières ***, von April bis Anfang Oktober, ist um fast 350 Unterkünfte organisiert, von denen etwa vierzig vermietet werden.

Weiter in Richtung der Hügel gibt es in Sigean auch drei Adressen. Ensoya *** bietet von Juni bis August fast 200 Möglichkeiten zu campen oder verschiedene Arten von Mobilheimen zu wählen. La Grange Neuve *** mehr als hundert Unterkünfte, darunter etwa dreißig Vermietungen von März bis Anfang November. Azureva Sigean ** mit ca. 130 Vermietungen oder Stellplätzen von April bis September.

 

Die mit diesem Artikel verlinkten Campingplätze

Die Campingplätze im Departement Aude Corbières Maritimes
Meine eingesehenen Campingplätze