Tourismus in Frankreich

Campingplätze in der Nähe der Cité de Carcassonne

Coucher de soleil sur Carcassone
Coucher de soleil sur Carcassone

Die in Südfrankreich, genauer im Departement Aude gelegene Cité de Carcassonne ist eine mittelalterliche Festungsstadt, die sich auf einem von Weinbergen umgebenen Hügel erhebt.

Mit Ihren zweiundfünfzig Türmen und ihren zwei, je drei Kilometer langen Ringmauern ist sie die mächtigste mittelalterliche Festungsanlage Europas. Die sehr gut erhaltene Festungsstadt, deren Ursprünge auf die gallo-römische Zeit zurückgehen, beherbergt so manches architektonische Juwel. So dürfen Sie sich die Basilika Saint Nazaire nicht entgehen lassen, eine wunderbare Synthese romanischer und gotischer Kunst, die mit Glasfenstern aus dem 13.und 15. Jahrhundert ausgestattet ist. Das Schloss Comtal ist allein aufgrund seiner Sammlung antiker und mittelalterlicher Überreste ein Muss, aber auch aufgrund seiner Architektur, die es zu „einer Festung innerhalb der Festung“ macht. Die Cité de Carcassonne gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Cité de Carcassonne, Schloss und Stadtmauer, sind das ganze Jahr über täglich geöffnet.

Öffnungszeiten: von Januar bis März und von Oktober bis Dezember: 9.30 bis 17.00 Uhr. Von April bis September: 10.00 bis 18.30 Uhr. Besichtigung mit Vortrag: 12,50 € und 9 € (ermäßigter Preis)

Preise 2020: 8,50 €, ermäßigter Preis: 6,50 €, kostenlos für Kinder ab 18 Jahren (in der Familie und außerhalb einer Schulgruppe).

 

Schloss und Stadtmauer der Cité de Carcassonne

1, Rue Violet-Le-Duc

11000 Carcassonne

Tel. +33/(0)4 68 11 70 70

 

Die anderen Sehenswürdigkeiten von Carcassonne

Die Bastide Saint-Louis ist ein Ensemble von großer architektonischer Vielfalt, das während der Herrschaft von Saint-Louis im Jahr 1260 erbaut wurde und Kirchen sowie Stadtvillen beherbergt. Sie hat ihre im Schachbrettmuster angelegten Straßen bewahrt und wird von Boulevards aus dem 18. und 19. Jahrhundert eingerahmt. Sie besteht aus der Maison des mémoires, dem einstigen Haus des Dichters Joë Bousquet, der hier Künstler wie Dali, Paul Valéry, Gide, Aragon oder Magritte empfing. Das Hôtel de Murat, ein Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, dessen Innenhof und monumentale Treppen absolut sehenswert sind. Das Hôtel de Rolland ist ein besonders typisches Beispiel für die Gebäude des 18. Jahrhunderts und heute das Rathaus der Stadt. Das Hôtel Bourlat (benannt nach seinem Erbauer) ist nur von außen zu besichtigen, da es für die Öffentlichkeit geschlossen ist. Die Maison du Sénéchal stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist ebenfalls für die Öffentlichkeit geschlossen.

Zu Fuß, mit dem Boot oder mit dem Fahrrad: Der Canal du Midi lässt sich auf verschiedene Arten erkunden. Er ist seit 1996 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Diese 240 Kilometer lange Wasserstraße wurde gebaut, um Güter und Menschen zu transportieren und den Atlantik mit dem Mittelmeer zu verbinden. Heute ist er eine touristische Sehenswürdigkeit und wird von Familien sehr geschätzt, die sich hier während der Sommermonate erfrischen. Doch Vorsicht: Das Schwimmen ist hier verboten, da es wegen der Kanäle gefährlich ist. Allerdings können Sie eine „Bootspromenade“ auf dem Wasser machen, mit dem Fahrrad den Kanal entlangfahren oder zu Fuß die Schönheit der Umgebung genießen.

Schließlich ist der Lac de la Cavayère eine wahre Oase ... der Abkühlung, in der Sie zwischen dem 15. Juni und dem 1. September schwimmen können! Er ist nur 10 Minuten von Carcassonne entfernt und bietet Ihnen drei überwachte Strände mit freiem Zugang, zwei aus Sand und einer aus Kies. Freuen Sie sich auf die Picknickplätze, Tretboote und einen Volleyballplatz. Der See ist Teil eines Freizeitparks, der in einem kostenpflichtigen Bereich Hüpfburgen zur Verfügung stellt. Hier können Sie inmitten unberührter Natur mit Ihrer Familie unvergessliche Augenblicke genießen.

 

Um Ihren Urlaub im Departement Aude sowie den Besuch der Cité de Carcassonne und der Stadt vorzubereiten, haben wir für Sie einige Campingplätze ausgewählt, die Sie jetzt gleich kennenlernen können.

 

 

Meine eingesehenen Campingplätze