Tourismus in Frankreich

Königliches Schloss von Collioure

Ende des 13. Jahrhunderts wurde die Burg von Collioure auf Initiative der Könige von Mallorca auf alten römischen Fundamenten errichtet.

Es ist eine Festung in den Pyrenäen-Orientales auf dem Gemeindegebiet von Collioure. Das Schloss war als Sommerresidenz für den königlichen Hof gedacht und sollte ihn während seines Aufenthalts schützen.

Im 17. Jahrhundert, nach dem Pyrenäenvertrag, wurde Frankreich der Besitzer. Vauban befestigte sie durch den Bau einer Außenmauer und eines Glacis.

Im Jahr 1939 wurde das Schloss in ein Gefängnis für spanische Flüchtlinge umgewandelt. Heute beherbergt die Festung temporäre Ausstellungen und man kann die gewölbten Räume des quadratischen Turms bewundern. Sie ist heute mit dem Schloss von Vincennes die letzte mittelalterliche Festung in Frankreich. Seit 1922 steht es unter Denkmalschutz.

Um Ihnen zu helfen, Ihren Aufenthalt in den Pyrénées Orientales sowie Ihren Besuch im Schloss von Collioure zu organisieren, haben wir einige Campingplätze in Collioure ausgewählt.

 

Ganzjährig geöffnet von Juni bis September, von 10 bis 18 Uhr. Von Januar bis Mai, von 9 Uhr bis 17 Uhr.

Preise 2017: Erwachsener: 4 €, Kind: 2 € und ermäßigter Tarif: 3 €.

 

Meine eingesehenen Campingplätze