Tourismus in Frankreich

Die Abtei von Daoulas

 

Der Ursprung der Abtei von Daoulas geht auf das Jahr 550 zurück. Sie ist eine ehemalige Abtei des Augustinerordens und befindet sich in der Bretagne im Département Finistère.

Besuchen Sie die Abtei von Daoulas während Ihres Campingurlaubs.

Ihre ersten Mauern wurden während der Wikingerinvasionen zerstört. Heute ist die Abtei von Daoulas für ihre Gärten, in denen vor allem Heilpflanzen angebaut werden, und für ihre Ausstellungen bekannt. Der Garten orientiert sich an den traditionellen Kulturen der Mönche des Mittelalters. So findet man hier Heil- und Gewürzpflanzen, Würzmittel und unglaubliche Zauberpflanzen, um die Geheimnisse der Druiden zu erfahren. Die Gebäude, aus denen die Abtei besteht, sind jedoch ein wichtiges Zeugnis der Bretonischen Kunst seit dem 10. Die Kirche und die ehemalige Abtei stehen seit 1886 unter Denkmalschutz, während die Vorhalle der Abteikirche erst 2004 unter Denkmalschutz gestellt wurde. Heute bilden der Kreuzgang, die Kapelle, der Brunnen, das Waschhaus, der Schafstall, das Haus aus dem 17. Jahrhundert und der Heilpflanzengarten das Ensemble der Besichtigung.

Um Ihren Aufenthalt in der Bretagne und insbesondere im Finistère mit dem Besuch der Abtei von Daoulas zu organisieren, haben wir für Sie einige Campingplätze in der Nähe von Daoulas ausgewählt.

Praktische Informationen :

Öffnungszeiten: Geöffnet vom 1. April bis 2. Juni und vom 19. September bis 4. Dezember: täglich von 13:30 bis 18:00 Uhr.

3. Juni bis 18. September: täglich von 10:30 bis 19:00 Uhr.

Preise 2022: Voller Preis: 5 € (8 € ab dem 3. Juni). 18/25 Jahre: 3 € (4 € ab dem 3. Juni). 7/17 Jahre: 1 €. Kostenlos für Kinder unter 7 Jahren.

Zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität, Rollstuhl auf Anfrage an der Rezeption.

Koordinaten :

21, rue de l'Eglise

29460 Daoulas

Tel. (+33) 2 98 25 84 39

Website: cdp29.fr/de/presentation-daoulas-infos-pratiques

 

Meine eingesehenen Campingplätze