Anreise auf dem Platz

Bezahlung, Kurtaxe

Die Bezahlung des Aufenthalts kann schon bei der Anreise erbeten werden. Zahlreiche Campingplätze erlauben zwar, dass die Bezahlung erst bei der Abreise erfolgt, bei anderen gilt dagegen der Grundsatz, – zum Beispiel bei in einem Reisebüro in Anspruch genommenen Leistungen oder bei Bahntickets – dass die Bezahlung des Aufenthaltsbetrags bei der Anreise zu leisten ist. Vielleicht finden Sie das nicht schön, aber es ist auch nicht illegal.

Wenn Sie für die Bezahlung Urlaubsschecks verwenden möchten, erkundigen Sie sich vorher, ob diese auf dem Campingplatz akzeptiert werden, denn nicht alle professionellen touristischen Leistungsträger unternehmen entsprechende Maßnahmen, um die erforderliche Zulassung durch die "Agence Nationale pour les Chèques Vacances" (Nationale Agentur für Urlaubsschecks) zu erhalten.

Sie sollten auch wissen, dass die Kurtaxe niemals in den Tarifen inbegriffen ist. Für diese von zahlreichen touristischen Gemeinden erhobene Abgabe zur Finanzierung der öffentlichen Ausstattungen und Gemeindedienstleistungen muss vor Ort ein unterschiedlich festgelegter Betrag gezahlt werden, der sich zwischen 0,15 und 1€ pro Tag und Person bewegt.

 

Meine eingesehenen Campingplätze