Vor der Auswahl des Campingplatzes

Last-Minute-Reservierung: Fahren Sie nach Lust und Laune, aufgrund einer günstigen Gelegenheit in den Urlaub

Last-Minute-Reservierungen zählen zu den großen aktuellen Trends. Aus zahlreichen Gründen reservieren die Urlauber immer öfter in letzter Minute, um spontan wegzufahren.

Sie haben keine Zeit gehabt, um zu reservieren, noch wenige Tage vor Ihrem Urlaub wissen Sie immer noch nicht, wohin Sie fahren möchten. Oder Ihre Urlaubstage wurden Ihnen erst in letzter Minute mitgeteilt und jetzt sind Sie mit dem Reservieren spät dran. Das Wetter ist schön, ein verlängertes Wochenende steht vor Ihnen und Sie haben große Lust, wegzufahren. Vielleicht warten Sie auch prinzipiell immer den letzten Moment ab, um zu reservieren. So viele Gründe gibt es, die die wachsende Zahl von Last-Minute-Reservierungen erklären.

Alles auf einmal haben…

 

© DR

Ein Vorteil, den Last-Minute-Reservierungen bieten, ist natürlich das günstige Preis-Leistungsverhältnis. Last-Minute-Reservierungen bieten zum Beispiel die Möglichkeit, den Aufenthalt auf einem günstigen Campingplatz zu verbringen. Man kommt dabei auch in bestimmten Fällen sogar während der Hochsaison in den Genuss vorteilhafter Angebote. Last-Minute-Reservierungen können aber auch die Möglichkeit bieten, mehr für sein Geld zu bekommen, was noch interessanter ist. Anders gesagt, dank einer Last-Minute-Reservierung kann sich Ihnen auch die Möglichkeit bieten, einen erstklassigen Aufenthalt in einer Luxus-Ferienunterkunft mit entsprechenden Leistungen zu verbringen, für ein Budget, das Sie ansonsten für eine "normale" Übernachtungsmöglichkeit verwendet hätten.

Wo?

Am einfachsten ist es, eine bekannte Suchmaschine zu verwenden und bei der Suche "Last-Minute-Campingplatz-Reservierung" einzugeben. Die gute Nachricht: Unter den Hunderten von Suchergebnissen finden Sie bestimmt Ihr Glück. Die schlechte Nachricht: Wenn Sie nicht wenigstens eine ungefähre Vorstellung von dem haben, was Sie suchen (Reiseziel, Campingplatztyp, usw.), werden Sie wahrscheinlich mehrere Abende vor Ihrem Computer-Bildschirm verbringen.

© DR

Grenzen Sie, um brennende Augen zu vermeiden, Ihren Suchbereich ein, indem Sie bei den TOs (Tour Operators) oder Reservierungszentralen suchen. CampingFrance bietet Ihnen auch eine Liste mit Tipps von Campingplätzen oder Campingplatz-Ketten. Eine weitere Suchmöglichkeit: die Webseiten der Campingplatz-Ketten (Flower, Yelloh Village, Sites et Paysages, usw.). Zwar unterscheiden sich eventuell die Bezeichnungen, Sonder- und Spezialangebote, aber Sie finden alles an ein und derselben Stelle. Dies kann Ihnen insbesondere die Möglichkeit bieten, ein Reiseziel auszuwählen. Noch gezielter bieten bestimmte Campingplatzanlagen auf ihren Webseiten günstige Gelegenheiten für bestimmte Zeiträume, um ihre Ferienunterkünfte in bestimmten Zeiträumen zu belegen (außerhalb der Saison, verlängerte Wochenenden insbesondere im Frühjahr), oder zu Beginn der Saison, zum Ausgleich von Absagen. Diese Angebote sind nur für kurze Zeit gültig, was optimal ist, wenn man am liebsten sofort wegfahren möchte!

Last-Minute-Reservierungen können einen punktuellen Bedarf erfüllen oder auch zur Gewohnheit werden, sich zu einem echten Funktionsprinzip entwickeln. In diesem Fall heißt dies, permanent nach einem passenden Angebot Ausschau zu halten und regelmäßig eine relativ begrenzte Anzahl von Webseiten zu besuchen – abonnieren Sie die Newsletter der Webseiten der Campingplatz-Ketten oder der Reservierungs-Plattformen.

 

Meine eingesehenen Campingplätze