Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten

Camping in der Gironde? Entdecken Sie die Sanddüne von Pilat

Südlich des "Bassin d'Arcachon" (Becken von Arcachon), sechzig Kilometer von Bordeaux entfernt, befindet sich, zwischen Ozean und Wald, die Sanddüne von Pilat.

Mit einer Höhe von hundertsieben Metern, einer Breite von fünfzig Metern und einer Länge von fünf Kilometern ist sie die höchste Düne in Europa. Die Größe der Düne verändert sich dabei ständig. Die Seewinde sorgen dafür, dass die Düne, die aus feinem Sand besteht, Richtung Hinterland wandert. Es handelt sich um ein echtes Naturdenkmal in Bewegung. Auf dem Gipfel entdeckt man ein beeindruckendes Panorama mit einer außergewöhnlichen Sicht über die Küste und den Ozean, den Meeresarm "Les Passes du Bassin d'Arcachon", den Wald "Forêt des Landes" und manchmal sogar auf die Pyrenäen. Man erreicht den Gipfel der Düne von Pilat über eine Treppe – Mutigere können die Düne auch direkt durch den Sand erklimmen, den am wenigsten steilen Hang hinauf, nahe dem Wald, der an die Düne grenzt. Die Düne von Pilat ist auch ein berühmter Startpunkt für die Liebhaber des Paragliding und Drachenfliegens. Kommentierte Wanderungen und Spaziergänge werden ebenfalls angeboten. Entdecken Sie auch den "Sentier d'Interprétation" (Weg der Interpretation), einen freien Spaziergang am Waldrand, zwischen dem Parkplatz und dem Fuß der Düne, oder auch die Dauerausstellung "La Face cachée de la Dune" (Die versteckte Seite der Düne), die die Entwicklung und Geschichte dieses Sandwalls schildert.

Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl einiger Campingplätze in der Nähe der Düne von Pilat, damit Sie Ihren Camping-Aufenthalt im Departement Gironde optimal nutzen können.

Ganzjährig und frei zugängliche Naturstätte.

 

Meine eingesehenen Campingplätze